Vorlesewettbewerb 2018

Bild vergrößern

Der alljährlicher Vorlesewettbewerb fand am Mittwoch, den 11. April 2018 statt. Inzwischen zur Tradition geworden, sollte der Vorlesesieger bzw. die Vorlesesiegerin der vierten Klassen der Grundschule Haste ausfindig gemacht werden.
Dafür hatten die Klassen 4a, 4b und 4c in den Wochen zuvor fleißig gelesen und vorgelesen, um so zunächst einmal einen Klassensieger festzulegen, der sich dann der Jury lesestark präsentieren durfte.
Nach ein paar Generalproben in der Klasse mit letzten guten Tipps der Mitschüler, fieberten die gesamten Viertklässler dem Wettbewerb entgegen.
Ein wenig nervös warteten Valentin (4a), Konstantin (4b) und Laureen (4c) darauf, ihre Lesekünste vor der Jury, bestehend aus drei Müttern und drei Deutschkollegen des 3. Jahrgangs, präsentieren zu dürfen.
Dafür hatten die drei einen eigenen Text mitgebracht, den sie kurz vorstellen und einordnen sollten. Außerdem wurde jedem Klassensieger ein Fremdtext  gegeben, den sie ohne Vorbereitung dem gespannten Publikum, den Schülern der dritten Klassen, vorlesen sollten.
Valentin startete mit einer Passage aus dem Buch „Die drei ??? – Das Fußballphantom“, Konstantin präsentierte einen Ausschnitt aus „Der Tag, an dem ich cool wurde“ und Laureen wählte ihren Text aus dem Buch „Die Feder eines Greifs“.
Allen drei Kandidaten merkte man zu Beginn die Aufregung an, sie wurden aber mit der Zeit immer sicherer und die Jury begann, sich eifrig Notizen zu machen.
Es wurde deutlich, wie gut sich die Schülerinnen vorbereitet hatten. Bewertet wurden von der Jury Kriterien wie Lesetempo, Lautstärke, Betonung, Aussprache und Lesefehler.
Nachdem Valentin, Konstantin und Laureen ihre vertrauten Texte präsentiert hatten, gab es für jeden Kandidaten die Chance einen ungeübten Text zu lesen. Dafür wurde ihnen das von Kinderbuch „Der Winzling“ von Frau Kerkmann an die Hand gegeben. Allen drei Schülern standen drei Minuten für die Darbietung zur Verfügung.
Nach der kurzen Auswertung der Jury wurde am Ende der Veranstaltung endlich „die Schulsiegerin“ bekannt gegeben. Es war eine knappe Entscheidung, da alle drei Schüler mit ihren Lesekünsten überzeugen konnten.
So gewann Laureen den Wettbewerb vor Valentin und Konstantin.
Alle drei Klassensieger bekamen ein Buchgeschenk und Laureen als Schulsiegerin durfte sich noch darüber hinaus über einen Büchergutschein freuen.
Herzlichen Glückwunsch, Laureen! (M. Obridge)

Hier geht es zu den Bildern.

Artikel vom 12.04.2018  |  Mehr Aktuelles  |  Zur Startseite

Grundschule Haste
Saßnitzer Straße 31
49090 Osnabrück
Telefon 0541 / 67036

Wortreich Sprachbildung
Sportfreundliche Schule