Pflanzaktion „Bienenfreundliche Wiese“ der Garten-AG

Bild vergrößern

Das Bienensterben in Deutschland ist im letzten Jahr in aller Munde gewesen. Durch den jahrzehntelangen Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft und durch das Verschwinden natürlicher und artenreicher Lebensräume geht es den heimischen Bienenarten immer schlechter.
Auch in unserem Stadtteil Haste verschwinden die Nahrungsquellen vieler Bienenarten in „aufgeräumten“ und ordentlich gemähten Gärten, in denen immer mehr Flächen zugepflastert oder mit Kies zugeschüttet werden, weil das vermeintlich „modern“ und pflegeleicht sei.
Die Natur ist immer geordnet, aber niemals „ordentlich“!
Man sollte bedenken, dass die Biene einen beträchtlichen Einfluss auf unser Leben hat:
Ein Drittel unserer Lebensmittel wächst ausschließlich nach der Bestäubung durch Bienen. Darunter zählen z.B. Äpfel, Birnen, Kirschen oder Pflaumen.
Unsere Kollegin Sabine Erichsen hatte deshalb eine tolle Idee!
Bei den Überlegungen, wie wir das durch Verkäufe eingenommene Geld vom „Tag der offenen Tür“ sinnvoll anlegen könnten, machte sie uns auf die Rasenfläche des Schulgeländes vor dem Lehrerzimmer aufmerksam: eine regelmäßig durch die Stadt Osnabrück gemähte und langweilige Grünfläche ohne eine einzige Blüte.
Frau Erichsen schlug vor beim Schulamt und Grünflächenamt Erkundigungen einzuholen. Diese waren schnell einverstanden und steuerten sogar noch einen Geldbetrag für die Umsetzung unserer bienenfreundlichen Wiese bei.
Wir beschlossen das Projekt mit unserer Garten-AG in Angriff zu nehmen.
Ende Oktober, passend zur Zwiebelsetzzeit, war es dann soweit. Die Kinder der Garten-AG buddelten bewaffnet mit Schaufeln und Spaten die nötigen Pflanzlöcher für mehrere Hundert wilde, teppichbildende Blumenzwiebeln, z.B. Winterlinge, Krokusse, Narzissen und Tulpen.
Nun warten wir gespannt auf den nächsten Frühling, wenn wir uns hoffentlich alle an der Wiese in voller Blüte erfreuen können…

...und nicht nur wir – vor allem natürlich die Bienen, die dann ab Februar/März hier ihre erste Nahrung finden können.

Vielleicht haben Sie ja auch Lust bekommen, etwas für unsere Bienen in Ihrem Garten zu tun? Die Bienen werden es Ihnen danken!

Artikel vom 04.11.2018  |  Mehr Aktuelles  |  Zur Startseite

Grundschule Haste
Saßnitzer Straße 31
49090 Osnabrück
Telefon 0541 / 67036

Donnerstag, 15.08.2019
Samstag, 17.08.2019
Samstag, 24.08.2019
Wortreich Sprachbildung
Sportfreundliche Schule