Ein Tag ohne Winterschlaf

Bild vergrößern

Am 7. Dezember 2018 präsentierte die Theater AG der GS Haste das weihnachtliche Stück „Ein Tag ohne Winterschlaf“.
Fast drei Monate hatten sich 24 Schüler auf diesen Tag vorbereitet.  In den AG Stunden probten sie verschiedene Rollen, Texte und Figuren aus bis die eigentlichen Rollen verteilt wurden.
Die beiden Erzähler (Leni und Joscha) erwähnen gleich zu Beginn, worum es dem Stück geht. Verschiedene Tiere erwachen in der Heiligen Nacht vom Winterschlaf oder unterbrechen ihre Winterruhe, weil sie die Engel haben singen hören. Nach und nach wecken sich die Tiergruppen gegenseitig bis sie zusammen immer näher zum Stall wandern. Dort angekommen bewundern sie das Kind im Stall, das von Maria und Josef beschützt wird. Auch Esel und Ochs und Rind sind dort, um das Kind zu bejubeln.
Natürlich haben die Tiere auch eine Menge Geschenke dabei, die sie nun nach ihrem langen Weg, dem Christkind in die Krippe legen können.
Eingerahmt wird das Theaterstück von weihnachtlichen Gesängen, Engeln, die Schnee herbeizaubern und Traumfeen, die wundervoll tanzen.
So schafften es die Theaterkinder aus den Klassen 3 und 4 gemeinsam das Publikum auf Weihnachten einzustimmen und schenkten allen großen und kleinen Zuschauern mit dem Spiel eine himmlische halbe Stunde, die mit anhaltendem Applaus beklatscht wurde.
Wie schön, dass das Stück am 17.12. 2018 um 10.30 Uhr noch einmal in der Aula vor der gesamten Schulgemeinschaft aufgeführt werden kann. Wir wünschen allen Zuschauern viel Freude.

Hier geht es zu den Bildern.

Artikel vom 16.12.2018  |  Mehr Aktuelles  |  Zur Startseite

Grundschule Haste
Saßnitzer Straße 31
49090 Osnabrück
Telefon 0541 / 67036

Montag, 04.03.2019
Mittwoch, 06.03.2019
Freitag, 08.03.2019
Wortreich Sprachbildung
Sportfreundliche Schule