Vorlesewettbewerb der Klasse 4

Am 7. Mai fand in der Grundschule Haste wieder der traditionelle Vorlesewettbewerb statt, der stets unter den Schüler*innen der 4. Klassen ausgetragen wird.
In einem ersten Schritt waren die jeweiligen Sieger innerhalb der Klassegemeinschaften der 4a, b und c ermittelt worden. Aus diesem Vorentscheid gingen Mia Linnemeyer (4a), Paul-Bennet Tesche (4b) und Johanna Rupp (4c) hervor.
Im entscheidenden Wettbewerb lasen die drei Lesefüchse vor einem Publikum aus selbst ausgesuchten Büchern jeweils 5 Minuten gut vorbereitete Textpassagen vor, nachdem sie ihr Buch den Zuhörern kurz vorgestellt hatten. Alle drei Wettbewerber trugen ihre ausgewählten Textabschnitte sehr gut vor. Das Publikum, das aus den Schüler*innen der dritten Klassen und ihren Lehrerinnen bestand, applaudierte begeistert.
Die anfänglich spürbare Aufregung war schnell überwunden und der zweite Teil des Vorlesewettbewerbs konnte beginnen. Nun mussten die Drei aus einem ihnen unbekannten Kinderbuch vorlesen. Erneut meisterten die Vorleser*innen die Aufgabe mit Bravour und wurden erneut mit Applaus belohnt.
Nun begann die schwierige Aufgabe der Jury, die aus drei Müttern und drei Lehrerinnen bestand, aus drei sehr guten Vorträgen einen Sieger zu küren. Als erste Siegerin ging Mia Linnemeyer aus dem Wettbewerb hervor, gefolgt von Paul-Bennet Tesche und Johanna Rupp. Alle Teilnehmer*innen erhielten ein Buchgeschenk für das Erreichen der Ausscheidungsrunde. Mia erhielt als Siegerin noch ein weiteres Buch als Gewinn.
Es kann aber nicht deutlich genug gemacht werden, dass alle drei Kinder Sieger waren, denn das Ergebnis ist denkbar knapp ausgefallen.
Herzlichen Glückwunsch Mia, Paul-Bennet und Johanna!

(Sabine Erichsen)



Artikel vom 14.05.2019  |  Mehr Aktuelles  |  Zur Startseite

Grundschule Haste
Saßnitzer Straße 31
49090 Osnabrück
Telefon 0541 / 67036

Wortreich Sprachbildung
Sportfreundliche Schule